Büro Bum Bum

X Close
Project

Ressource Pressspan

Bum Bum Books
Art Direction
Various
2013
Bum Bum Books
Art Direction
Various
2013

It is not unlikely to find old furniture being left alone on the cities streets, uncertain of its fate. But what happens to the abandoned material? Couldnt it be become a second usage? The project RESSOURCE PRESSSPAN is an experiment, dealing with disposed wood-based panels. With newly constructed and newly combined basic materials of the bulk trash, a completely new aesthetics was developed. The unusual dealing with the material and its processing lead to a lively product-language, which contains not only an unusual look but also economical and ecological advantages. An attached catalog includes the individual objects plus additional information on the place of finding, drafts and pictures of work in progress.

In Städten ist es zu beobachten, dass nicht mehr benötigte Möbelstücke auf die Straße gestellt und ihrem Schicksal überlassen werden. Ein Großteil davon sind Möbel, die aus Flachpressplatten (Pressspan) gefertigt sind. Innerhalb des Projekts RESSOURCE PRESSSPAN experimentierten wir mit eben diesen Möbelresten und dem zu Grunde liegenden Material Presspan. Wir denken, dass diese ständig vorhandene, kostenlose Ressource Potenzial hat, in einem größeren Maßstab eine neue Verwendung/Verwertung zu finden. Durch verschiedene mechanische Verarbeitungs- und Bearbeitungsmethoden möchten wir herausfinden, ob das gebrauchte Material zurück in den Materialkreislauf gebracht werden kann — ob es konstruktiontechnische Ideen gibt, das poröse Material optisch und haptisch zu schließen, sowie gegenüber Brüchen belastbarer zu machen. Weiterhin suchen wir ästhetische Besonderheiten, die man als Alleinstellungsmerkmal herausstellen kann.